riffs

Ein „Riff“ ist eine kurze rhythmische und melodische Phrase, die man in einer Schleife wiederholt und in Variationen spielt.

Ein Riff kann als Hintergrund für Soli und komplexere Polyrhythmen verwendet werden, aber auch zum Erlernen synkopischer rhythmischer Strukturen.

Im folgenden Beispiel werden Riffs verwendet, um die Synkopen aus dem berühmten Big Band Stück „Woodchopper’s Ball“ zu lernen.


Woodchopper’s Riffs

Improvisationsmuster zum Spielen in einem Arrangement von „Woodchoppers Ball“ von Joe Bishop und Woody Herman (1939).

[PDF] ↓
Woodchoppers_Riffs


[VIDEO] ↓


↵ zurück – big band